Kleine Feierabendwanderung auf den Bilstein

Der Bilstein ist ein 665m hoher Berg im Vogelsberg, unweit des Hoherodskopf. Im Gegensatz zu seinem größeren Bruder ist er noch weniger bekannt und daher nicht so stark besucht. Dafür kommen hier Naturfreunde auf ihre Kosten: Hier bekommt man nicht nur ein klein wenig Bergfeeling und eine schöne Aussicht über die Hügel des Vogelsberg und … Continue reading Kleine Feierabendwanderung auf den Bilstein

Islands Süden und Westen – Teil 1

Als großer Skandinavienfan war auch Island schon immer eines meiner Traumziele. Die beeindruckenden Landschaftsaufnahmen, die auch mehr und mehr auf Instagram, zu sehen waren, gingen einfach nicht spurlos an mir vorbei. Cora war anfangs noch nicht ganz so begeistert. Nach einigen Fotos, speziell der bekannten Islandpferde, war aber auch bei ihr das Interesse geweckt. So … Continue reading Islands Süden und Westen – Teil 1

Rom in zwei Tagen

Im Juli ging es für uns zu einem Überraschungstrip. Wir hatten uns entschieden, das “Lufthansa Surprise”-Angebot auszuprobieren. Dabei kann man zwischen verschiedenen Paketen wählen, die jeweils zu verschiedenen Themengebieten Flugziele in Europa enthalten. Erst am Ende, nach Abschluss der Buchung, bekommt man sein Reiseziel aus der gewählten Liste der Orte genannt. Dadurch kann man sehr … Continue reading Rom in zwei Tagen

Dänemark Part II: Kopenhagen

Nachdem ich im vorletzten Post ja bereits von Roskilde und Hillerød erzählt habe, möchte ich heute den zweiten Teil anschließen: Dänemarks Hauptstadt Kopenhagen. Nachdem wir uns in Hillerød also Schloss Frederiksborg angeschaut hatten, ging es nun nach Kopenhagen. Über AirBnB hatte ich eine schöne, kleine Studiowohnung mit Hochbett und kleiner Küche im schicken Østerbro gemietet. … Continue reading Dänemark Part II: Kopenhagen

Faro, Portugal

Faro, an der Südküste Portugals gelegen, ist das perfekte Ziel, um einen Kurztrip mit Stranderholung und gutem Essen zu unternehmen. Natürlich kann man auch länger bleiben und von hier aus die Algarve mit ihren schönen Steilküsten erkunden. Aber Faro lohnt sich auch für einen drei- bis viertägigen Strandurlaub. Die Stadt bietet portugiesisches Flair mit gutem Essen … Continue reading Faro, Portugal